Kundenzentrum 
Am Krekel 55
35039 Marburg
Telefon 06421 205-505
Telefax 06421 205-233   
Öffnet das Standard-e-mail-Programm Schreiben Sie uns

Wir sind für Sie da: 
Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr

Ihr Ansprechpartner:
Christof  Jacobi
Tel. 06421 205-505
Öffnet das Standard-e-mail-Programm E-mail schreiben

Umweltberatung » Energieberatung » Haushalt » Stromverbrauch kontrollieren

Stromverbrauchsmessgerät

Kommen Sie den "Stromfressern" in Ihrem Haushalt auf die Spur!
Mit einem Stromverbrauchsmessgerät, das Sie kostenlos im Kundenzentrum leihen können, finden Sie schnell heraus, welches Ihrer Haushaltsgeräte zu viel Strom verbraucht.

Stromkundinnen und -kunden erhalten das Gerät kostenlos, Nichtkundinnen/-en zahlen 10€ pro Woche.

Spüren Sie die Stromfresser auf!

Strommessgerät
Stromverbrauchsmessgerät

Auch beim Fernsehen können clevere Verbraucher sparen. Wussten Sie, dass moderne LED-Fernseher die Stromkosten gegenüber Röhrengeräten um über 50 % senken? Bei einer Bildschirmdiagonale von ca. 81 cm beträgt die Leistungsaufnahme eines Röhrengerätes ca. 160 Watt, ein neuer LED-Fernseher benötigt hingegen nur ca. 35 Watt. Ferner sollte man immer LCD-Fernseher Plasmageräten vorziehen, da letztere bei gleicher Bildschirmgröße bis zu 50 % mehr an Energie benötigt.

Sparboxen - Sparen im Stand-by!

Sparbox
Sparbox

In unserem Kundenzentrum erhalten Sie kostengünstige Sparboxen für verschiedene Anwendungen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten Sie gerne.

Preis für unsere Stromkundinnen und -kunden: 10 €
Standardpreis: 20 €

Fernseher, DVD-Player, Laptop und Stereoanlage saugen reichlich Strom - sogar, wenn sie vermeintlich abgeschaltet sind. Denn auch im “Stand-by” sind die Geräte auf “Habachtstellung” und verbrauchen Strom.

Für einen durchschnittlichen Haushalt sieht die Rechnung so aus: Ein Fernseher wird normalerweise 4 Stunden pro Tag benutzt, er ist also 20 Stunden im Stand-by-Betrieb und das an ungefähr 330 Tagen im Jahr. Ein älteres Fernsehgerät zieht dabei permanent ca. 10 Watt und verbraucht damit im Jahr  

66 kWh (10 Watt x 20 Stunden x 330 Tage). Das macht bei einem Strompreis von 25,91 ct/kWh immerhin 17,10 €/Jahr (66 kWh x 25,91 ct/kWh). 

Wenn man bedenkt wie viele Geräte im Haushalt im Stand-by-Betrieb laufen summieren sich die Kosten,  und das nicht zu knapp.