Kundenzentrum
Am Krekel 55
35039 Marburg
Telefon 06421 205-505 
Telefax 06421 205-233  
Öffnet das Standard-e-mail-Programm  Schreiben Sie uns
Mo. - Fr. 8:00 - 18:00 Uhr

Nachricht

< Vorheriger Artikel
01.12.2016 15:09 Alter: 1 year
Kategorie: Stadtverkehr Stadtverkehr

Fahrplanwechsel ab 11. Dezember - Verlängerung der Linie 14 bis Sterzhausen


Am 11. Dezember findet der jährliche europaweite Fahrplanwechsel statt, der auch die Marburger Buslinien betrifft. Die wichtigste Fahrplanänderung in diesem Jahr ist der Anschluss von Sterzhausen an das städtische Busnetz. Die Linie 14, die bisher nur bis Michelbach gefahren ist, wird bis Sterzhausen verlängert und dort die Haltestellen „Sandweg“ und „Gemeindeverwaltung“ bedienen. Das Fahrplanangebot der Stadtwerke hat sich ansonsten erfreulicherweise bewährt und beinhaltet keine gravierenden Veränderungen.Eine sehr positive Resonanz erhielt in diesem Jahr das neue Dynamische Fahrgastinformationssystem (DFI), dessen Anzeiger die vorhandenen Fahrgastinformationen wie Fahrplanbücher und Aushänge an vielen Haltestellen ergänzen. Dieses Angebot wird weiterhin durch die App DyFIS Talk ergänzt, mit der Fahrgäste jederzeit und überall über ihr Smartphone für sie relevante Fahrgastinformationen abrufen können.

 

Zum 01. Januar 2017 findet zudem die alljährliche Tariferhöhung im Rhein-Main-Verkehrsbund statt. Zur Freude für die Stadt Marburg und die zahlreichen Fahrgäste steigen die Preise in den Sonderstatusstädten nicht allzu sehr an. So ändern sich die Preise für die Einzelfahrten von Erwachsenen und Kindern gar nicht. Auch die Tageskartenpreise für Erwachsene und Kinder bleiben unverändert. Für interessierte Fahrgäste bietet die Mobilitätszentrale am Rudolphsplatz am Samstag, den 03. Dezember, von 10 bis 15 Uhr einen Tag der offenen Tür an. Hier können sich die Fahrgäste die neuen Fahrpläne abholen und sich vor Ort und persönlich bei dem Team der Mobilitätszentrale über Änderungen informieren.