Kundenzentrum
Am Krekel 55
35039 Marburg
Telefon 06421 205-505 
Telefax 06421 205-233  
Öffnet das Standard-e-mail-Programm  Schreiben Sie uns
Mo. - Fr. 8:00 - 18:00 Uhr

Nachricht

< Vorheriger Artikel
12.03.2014 15:54 Alter: 3 yrs
Kategorie: Wasser Wasser

22. März: Internationaler Tag des Wassers

Stadtwerke Marburg laden ihre Kundinnen zu Kunden zu Vorträgen und einer historischen Wasserführung ein


1992 haben die Vereinten Nationen den 22. März zum internationalen Tag des Wassers erklärt. Alle Nationen und jeder Mensch sind aufgerufen, den 22. März als Tag des Wassers zu würdigen. In diesem Jahr steht der Tag unter dem Motto “Wasser und Energie“.

 

Für die Stadtwerke Marburg ist der Tag des Wassers ein willkommener Anlass, ihren Kundinnen und Kunden Einblick in örtlichen Gegebenheiten der kommunalen Wasserversorgung zu geben. Und die hat in Marburg eine lange Tradition,

Am Samstag, den 22. März laden die Stadtwerke herzlich ein, gemeinsam mit Wassermeister Walter Christ der historischen Wasserversorgung in Marburgauf den Grund zu gehen.

 

 

Stadtspaziergang zur historischen Wasserversorgung

 

Samstag, den 22.03.2014, von 11:00 - 13:00 Uhr

Treffpunkt: Marburg, Marktplatz am Brunnen

Anmeldung: bis zum 19.03.2013

Tel:06421-205-669,
Tel: 06421-205-665

E-Mail: vertrieb@swmr.de

Teilnehmer: max. 25 Personen

Wichtig: Bitte festes Schuhwerk anziehen!

 

 

 

 

 

 

 

Darüber hinaus werden die Stadtwerke Marburg am Donnerstag, den 27. März eine Veranstaltung mit Vorträgen in ihrem Kundenzentrum Am Krekel veranstalten:

 

Vorträge zum Tag des Wassers

 

Donnerstag, den 27.03.2014, von 17:45 - 20:00 Uhr

Herr Walter Christ, Mitarbeiter der Stadtwerke, wird zum Thema

„Vom Regentropfen zum Kunden“referieren.

Anhand von Karten, Bildern und Grafiken, wird die Herkunft des Wassers, die Wasseraufbereitung, Hochbehälter sowie der Wassergebrauch

anschaulich darstellt.

Anschließend zeigtFrau Ecke von Unicef einen Diavortrag

über das Thema „Sauberes Wasser ist ein Menschenrecht“.

Die Referentin nahm im vergangenen Jahr an einem Wasserprojekt in Kambodscha teil und möchte durch den Vortrag ihre persönlichen

Erfahrungen über den Brunnenbau, Hygiene und Öffentlichkeitsarbeit teilen.

Anschließend können Fragen gestellt und der Abend wird gemütlich ausklingen.

Ort: Stadtwerke Marburg, Am Krekel 55, 35039 Marburg, Kundenzentrum

Teilnehmer: max. 30 Personen, Anmeldung: bis zum 24.03.2013

Tel: 06421 205-669 oder 06421 205-665

E-Mail: vertrieb@swmr.de

 

 

 

Der internationale Tag des Wassers wurde 1992 von den Vereinten Nationen ausgerufen, um die Bedeutung einer sauberen und sicheren Trinkwasserversorgung für die Menschheit zu würdigen. Dass das leider keine Selbstverständlichkeit ist, müssen rund 1,2 Milliarden Menschen täglich erfahren. Sie trinken verschmutztes Wasser und rund fünf Millionen bezahlen das jährlich mit ihrem Leben. Besonders dramatisch ist die Situation für Kinder. Jeden Tag sterben 1800 unter fünf Jahren an den Folgen von Durchfallerkrankungen wegen der fehlenden Wasserhygiene.

 

Trinkwasser ist kostbar und überlebenswichtig. Ohne Nahrung kann ein Mensch viele Tage überleben, ohne Wasser ungefähr nur vier. Und der menschliche Organismus braucht sauberes Wasser. Wasser ist die Quelle des Lebens.

 

Eine gute, zuverlässige Trinkwasserversorgung ist daher eine der ersten Aufgaben der Kommune und ihrer städtischen Betriebe. In Marburg sind es die Stadtwerke, die mit ihren 14 Brunnen und Quellen, 18 Hochbehältern und acht Pumpstationen, den Wassernetzen und Wasserwerken sowie ihren zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Bürgerinnen und Bürger täglich mit Trinkwasser in bester Qualität versorgen und das seit 1893