Kundenzentrum
Am Krekel 55
35039 Marburg
Telefon 06421 205-505 
Telefax 06421 205-233  
Öffnet das Standard-e-mail-Programm  Schreiben Sie uns
Mo. - Fr. 8:00 - 18:00 Uhr

Nachricht

< Vorheriger Artikel
24.03.2017 13:02 Alter: 245 days
Kategorie: Unternehmen Unternehmen
Von: Sarah Möller

Freisprechung nach erfolgreicher Ausbildung

Stadtwerke Marburg gratulieren jungen Nachwuchskräften


Über erfolgreich abgeschlossene Ausbildungen freut sich (v.l.) Alexander Schurz (Prokurist und Bereichsleiter Verwaltung der Stadtwerke Marburg) mit Marvin Schmidt (Kfz-Mechatroniker), René Nau (Elektroniker), Phillip Radtke (Metallbauer), Maximilian John Dörr (Elektroniker) und Gerhard Zissel (Betriebsratsvorsitzender der Stadtwerke Marburg)

Im Rahmen einer Freisprechungsfeier, die traditionell zum Abschluss der Ausbildung stattfindet, gratulieren die Stadtwerke Marburg ihren erfolgreichen jungen Auszubildenden bei Kaffee, Kuchen und geselligem Miteinander. Zu Beginn der Feier begrüßt der Prokurist und Bereichsleiter Verwaltung der Stadtwerke Marburg, Alexander Schurz, die ehemaligen Auszubildenden und überbringt ihnen die Glückwünsche der gesamten Belegschaft und der Geschäftsführung. Anschließend überreicht er den Nachwuchskräften ihre Zeugnisse und jeweils ein Buchgeschenk, welches sie sich selbst ausgesucht haben. "Mit Abschluss Ihrer Ausbildung haben Sie nach der Schule einen weiteren wichtigen Schritt in Ihrem noch jungen Berufsleben erfolgreich absolviert, und nun stehen Ihnen viele Wege offen", gibt Alexander Schurz den Nachwuchskräften mit auf den Weg. "Aber wie heißt es so schön: Lernen, ein Leben lang". Das gelte aber nicht nur für die jungen Absolventen, die sich beruflich fortbilden wollen, sondern auch für alle anderen, betont Schurz. Neben Prokurist Alexander Schurz schlossen sich auch der Betriebsratsvorsitzende Gerhard Zissel, die Vorsitzende der Jugend- und Auszubildendenvertretung Angelika Eucker sowie die jeweiligen Ausbilder den Glückwünschen an und sprachen den jungen Auszubildenden ihren Dank und ihre Anerkennung aus.

Zu den glücklichen Absolventen, die von den Stadtwerken Marburg für mindestens ein Jahr übernommen werden, gehören Maximilian John Dörr und René Nau (Elektroniker für Betriebstechnik), Phillip Radtke (Metallbauer) und Marvin Schmidt (Kfz-Mechatroniker).